Kosten für Begutachtung der Mängelbeseitigung

Die abschließende Begutachtung von Mängelbeseitigungsarbeiten durch einen Sachverständigen dient nicht der Durchführung der Mangelbeseitigung, sondern der nachfolgenden Kontrolle auf eventuell noch vorhandene Mängel.

Hier wird man in Zukunft wohl scharf unterscheiden müssen, mit welchem Auftrag der Gutachter für die Bauherrenschaft vor Ort war, denn nicht alles ist im Rahmen des Schadenersatzes auf den Auftragnehmer umlegbar. Nicht immer kann der Bauherr auf Kosten des Auftragnehmers einen Sachverständigen hinzuziehen.

OLG Köln, Beschluss vom 03.09.2012 - 22 U 58/12