Seniorengerecht ist nicht gleich zu setzen mit "für Senioren gebaut"

Die allgemeine Aussage in Bauträgerprospekten, dass man (auch) für Familien und Senioren gebaut wird, kann nicht zu dem Schluss führen, dass die Wohnungen seniorengerecht oder gar insgesamt barrierefrei errichtet werden. Weiterhin ist auch keine Zusage zum barrierefreien Zugang zur Terrasse getroffen worden, wenn der Zugang zur Wohnung, den Kellerräumen und den Tiefgaragenplätzen barrierefrei ausgeführt wird.

OLG Stuttgart, Urteil vom 14.12.2010 - 10 U 52/10;

BGH, 08.03.2012 - VII ZR 221/10 (Nichtzulassungsbeschwerde zurückgewiesen)