Alle Beiträge

Erben & Nachfolge

Welches Testament ist gültig?

Häufig kommt es vor, dass Menschen im Laufe ihres Lebens verschiedene Testamente errichten. Welches ist dann gültig?

Erbrecht Halle: Erbschein ohne Testament

Was passiert, wenn das Testament nicht mehr auffindbar ist?

Fachanwalt für Erbrecht in Halle informiert: Die Immobilie im Nachlass

Was bei der Bewertung beachtet werden muss

Der digitale Nachlass

"Der Vertrag über ein Benutzerkonto bei einem sozialen Netzwerk ist vererbbar."

Fachanwalt für Erbrecht informiert zum Pflichtteil

Ansprüche bei Immobilien im Nachlass

Berliner Testament

Wann es sinnvoll ist und was beachtet werden muss

Anwalt für Erbrecht Halle: Betriebsaufspaltung in der Unternehmensnachfolge

Rechtliche und steuerliche Besonderheiten

Erbrecht Halle: Teilungsversteigerung von Nachlassimmobilien

Was tun, wenn eine Immobilie an mehrere Erben (Erbengemeinschaft) fällt?

Anwalt für Erbrecht in Halle informiert zum Pflichtteilsrecht

Frage der Umkehr der Beweislast bei unvollständigem oder fehlerhaftem Nachlassverzeichnis

Fachanwalt für Erbrecht Halle: Wie kann ich den Pflichtteil minimieren?

Die wichtigsten Tipps

Pflichtteil: Erfahrener Fachanwalt für Erbrecht erklärt die wichtigsten Regelungen

Grundsätzliches zum Pflichtteil

Vererben landwirtschaftlicher Betriebe Teil II

Steuerliche Regelungen

Vererben landwirtschaftlicher Betriebe Teil I

Fachanwalt für Erbrecht in Halle berät Landwirte

Anwalt für Erbrecht Halle informiert zum Thema Betreuungsrecht/ Vorsorgevollmacht

Vorsorgen für den Fall der Hilfsbedürftigkeit

Missbrauch von Vollmachten/Erbschleicherei

Arnd Merschky, Fachanwalt für Erbrecht in Halle, berät Betroffene

Anwalt für Erbrecht in Halle warnt:

Gütertrennung – eine Katastrophe im Hinblick auf die Erbschaftssteuer

Erbrecht Halle: Testament

Kann man Pflegeheime und ambulante Pflegediensten bzw. deren Mitarbeiter im Testament begünstigen?

Testamentsvollstreckung Halle

Eine lohnende Investition für eine zügige Abwicklung eines Nachlasses ohne Streit unter den Erben

Testamentsgestaltung in Patchworkfamilien

Standardtestamente sind hier häufig nicht möglich

Berliner Testament

Ist das gemeinschaftliche Ehegattentestament nach Inkrafttreten der EU-Erbrechtsordnung am 17.08.2015 noch sicher?

Auskunftsansprüche im Erbrecht

Wissen ist auch im Rechtsleben Macht. Dementsprechend sind Informationen die Grundlage für die Durchsetzung erbrechtlicher Ansprüche.

Unternehmensnachfolge

Stimmt Ihr Gesellschaftervertrag?

Erbschaftssteuer: Vorteile nutzen und Nachteile vermeiden

Fachanwalt für Erbrecht in Halle gibt Tipps zum Steuern sparen beim Vererben

Das Unternehmertestament

Besondere Regelungen zum Zwecke des Unternehmenserhaltes - Vermeidung von Miterbengemeinschaften

Besondere Regelungen beim Nachlass des Künstlers

Hier müssen erbrechtliche, urheberrechtliche und steuerrechtliche Spezifika beachtet werden